Protokoll 18.01.2017

18.01.2017

Anwesend: Nils, Dominique, Viva, Thomas, Fabio, Jacqueline, Anabelle
Protokoll: Anabelle

TOP 1 Gremien

Institutsrat

  • Für dieses Jahr setzt sich der Institutsrat aus nur drei Institutsmitgliedern zusammen: Frau Petras, Herr Seadle und Nils.
  • zur Bib-Lounge: Die Bib-Lounge sei den Studenten des Instituts vorbehalten und andere Besucher würden dem Hausrecht unterstehen. Als letzte Option kann der Wachschutz/die Polizei gerufen werden. Matthias wird eine Info dazu über IBI-Info schicken.
  • BWP Datenbankmanagement wird eventuell im SoSe 2017 nicht stattfinden.

Fakultätsrat

  • zur Strukturplanung siehe TOP 7
  • 52a: Alle Kurse, die z.Zt. auf Moodle unsichtbar geschaltet sind, können bis Ende September 2017 wieder freigeschaltet werden.
  • Es ist ein Tag der Lehre am 19. April 2017 geplant. Für diesen könne jeder einen Vorschlag mit Punkten an die Fakultät richten, wie Lehre verbessert werden könnte.

Prüfungsausschuss

  • BBK: Statt einem eigenen Nachweiszettel zu führen, gibt es die Idee, dass eine Liste zum Unterschrieben zu jeder Veranstaltung ausliegt, die vom Institut verwaltet wird.
  • Projektmodul: Es gibt die Idee, eine Projektmodulreihe zu Suchmaschinen zu starten, bei der die Projektmodule aufeinander aufbauen.

TOP 2 Fachschaftsinitiative

  • Claus und Dom übergeben die Verwaltung der Fachschaftsmailingliste / Facebook-Seite an Matthias.
  • Dieses Jahr werden vier Mitglieder die Fachschaftsinitiative wegen Studienabschluss verlassen.

TOP 3 Nachbesprechung der Winterparty

  • Positives Feedback: Der Punsch, der Backwettbewerb und DJ sind gut angekommen.
  • Das nächste Mal soll nach der Party gezählt werden, wie viel Getränke übrig geblieben sind.

TOP 4 Fachschaftsraum

  • Aufräumen und Neugestaltung des Raumes in den Semesterferien
  • Vorschlag den Raum neu zu streichen und den Boden raußzureißen
  • Die Pinnwände im Foyer neuzugestalten

TOP 5 Anschaffungen

  • Antrag für die Heizplatte einreichen
  • Wir beschließen einstimmig, einen Beamer (für das gemeinsame Livecoding) für max. 500 EUR anzuschaffen.
  • Wir beschließen einstimmig, eine elektrische Gitarre für max. EUR anzuschaffen
  • Wir beschließen einstimmig, Bürobedarf inklusive Papierkorb für max. 50 EUR zu kaufen.
  • Vorschlag, die kaputte Glasplatte im Kühlschrank zu ersetzen.

TOP 6 SHK-Stellen am Institut

  • Bei der Neuausschreibung der SHK für die Betreuung der IBI-Website wurde Einspruch seitens des studentischen Personalrats erhoben. Daher soll mit diesem deswegen Kontakt aufgenommen werden. Jacqueline wird zunächst mit Elke Greifeneder sprechen und dann weiter informieren.

TOP 7 Strukturplanung

  • Bis 2040 sollen die Schulden der Uni abgebaut werden und schwarze Zahlen stehen
  • Der Umgang mit der Strukturplanung in der Philosophischen Fakultät läuft offen ab und alle Informationen werden zur Verfügung gestellt. Daher schließen wir uns den Aktivitäten des SDS und anderer studentischer Fachschaften nicht an und werden dem SDS eine Email mit dem Link zu den öffentlich zugänglichen Informationen schreiben.
  • Im Rahmen der Strukturplanung wurden innerhalb der Entwicklungsperspektiven bis 2040 folgende Schwerpunkte für die Philosophische Fakultät gesetzt:
  1. Digital Humanies/Digital Histoy
  2. Museum, Heritage, Erinnerungs(politiken)
  3. Altertumswissenschaften
  4. Rationalität und soziale Praxis

TOP 8 Sauer-Bibliothek

  • Die Idee ist diese auszulagern und der Öffentlichkeit zu erschließen und zugänglich zu machen sowie zu bewahren.
  • Die Bib-Lounge wird als Gruppenarbeitsort genutzt und platzt aus allen Nähten.

TOP 9 Programmier-Parties

  • Wir haben einstimmig beschlossen, die Idee von Jacqueline eine Codeacademey Python-Party in den Semesterferien zu veranstalten.
  • Was für Veranstaltungen und Projekte können wir sonst noch machen? Bei Ideen sich an die Fachschaftsinitiative wenden.

TOP 10 Sonstiges

  • Wir gründen eine Netz-Initiative für die Neugestaltung der Fachschaftsinitativen-Seiten. Im nächsten Fachschaftstreffen legen wir die Termine fest.
  • Es gibt die Möglichkeit, für die unbesetzte Professur eine Vertretung zu engagieren. Es können Ideen dafür vorgeschlagen werden.

 

Protokoll 7.12.2016

7.12.2016

Teilnehmer: Jacqueline, Dominique, Anabell, Viva, Erwin, Matthias, Franz
Protokoll: Erwin

TOP 1 Gremien
Modulmittagessen – Exkursionen sollen weggelassen werden

TOP 2 Winterparty
kein Vodka mit Milch mehr!
Glühwein, Kinderpunsch, Orangen, Apfelsaft, Traubensaft, Zitronen,
www.chefkoch.de/rezepte/576611156405421/Punsch-alkoholfrei.html
Glühwein mind. 10 Liter

Wir beschließen einstimmig für maximal 30 Euro eine doppelte Heizplatte zu kaufen. Viva besorgt die Platte.
Anabelle bringt einen Topf mit

das nächste Fachschaftstreffen findet am 11.1.2017 statt
Jacqueline schneidet Stimmzettel